Schulprogramm

Leitgedanken

Wir sind eine Schule,

  • die mit einer gewachsenen Tradition seit mehr als 125 Jahren zur Schullandschaft Mülheims gehört,
  • die wegen ihrer überschaubaren Größe und ihres familiären Charakters von der Elternschaft sehr geschätzt und unterstützt wird,
  • die im Stadtteil wegen ihres aktiven Schullebens und ihrer guten Vernetzung ihren Platz hat,
  • die sehr unterschiedliche Individuen zu einem sozialen Gefüge vereinigt, das von Wertschätzung und Respekt geprägt ist.
  • die sich im täglichen Miteinander neuen Herausforderungen stellt und diese annimmt.

Wir arbeiten stetig daran,

  • allen Kindern eine umfassende, ganzheitlich orientierte Bildung zu vermitteln, damit sie sich emotional und kognitiv in ihrer Individualität entfalten können,
  • vielschichtige Voraussetzungen dafür zu schaffen, den Ansprüchen der sich wandelnden Gesellschaft gerecht zu werden.

Unser Anliegen ist es, alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule zu einem würdevollen und respektvollen Miteinander zu erziehen. 


Wir haben es uns als Ziel gesetzt,

  • die Zusammenarbeit aller am Schulleben Beteiligten durch eine funktionierende Gesprächs- und Informationskultur vertrauensvoll zu gestalten.
  • die Individualität der Kinder durch handlungsbezogenes und ganzheitliches Lernen in zunehmend offenen Unterrichtsformen zu fördern.
  • uns pädagogisch und fachlich durch kontinuierliche Fortbildungs- und Evaluationsmaßnahmen weiter zu entwickeln. 
  • die Öffnung nach außen und die Arbeit in lokalen Netzwerken durch eine zunehmende Anzahl von Kooperationspartnern weiter zu vertiefen.  

Aus diesen Zielvorstellungen ergeben sich für uns konkrete Bausteine, die Schwerpunkte unserer Arbeit im Rahmen des Schulprogramms sind.