Allgemeines

Unsere Schule wurde am 6. Juni 1886 gegründet und erhielt im Laufe der Zeit verschiedene Namen. Heute heißt sie offiziell „Städtische Gemeinschaftsgrundschule an der Trooststraße – Primarstufe“.

Zunächst gab es nur das Backsteingebäude, den „Altbau“. Er ist heute denkmalgeschützt und bietet Platz für fünf Klassenräume, das Schulleitungszimmer, das Sekretariat, das Lehrerzimmer, den Medienraum sowie die Hausmeisterwohnung. 

Als das alte Schulgebäude nicht mehr ausreichte, um die steigenden Schülerzahlen aufzunehmen, wurde 1937 ein weiteres Gebäude fertig gestellt. Im heutigen „Neubau“ befinden sich drei Klassenräume, die Schülerbücherei sowie die Räumlichkeiten für die „Betreuung von 8 bis 1“. 

Der Sportunterricht findet in der Ludwig-Wolker-Halle und auf dem dazugehörigen kleinen Sportplatz statt. Schwimmunterricht erhalten unsere Schülerinnen und Schüler im Südbad.

Die Lage der Schule nahe dem Stadtzentrum und der Ruhr bietet die Möglichkeit, viele außerschulische Lernorte zu Fuß zu erreichen. Hierzu zählen unter anderem das Haus Ruhrnatur und die Schleuse, Museen, Theater, Rathaus, Stadtbücherei etc.

Inzwischen gibt es 8 Klassen an unserer Schule, die von insgesamt 13 Lehrerinnen und einer Lehramtsanwärterin unterrichtet werden.

Allgemeine Informationen im Schuljahr 2017/18

Stellvertretende Schulleiterin:

Frau Nelsen 

 

Sekretariat: 

Frau Grzib (Dienstag + Freitag von 8.00-13.00 Uhr)

 

Hausmeisterin:

Birgit Sulima

 

Anzahl Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2017/18:

ca. 200

Lehrerkollegium

Klasse Klassenlehrerin/-lehrer Vertreterin/Vertreter
1a Frau Steinhage Frau Opel
1b Frau Opel Frau Steinhage
2a Frau Gatzweiler Frau Stemmer
2b Frau Stemmer Frau Gatzweiler
3a Frau Schick Frau Kindermann
3b Frau Kindermann Frau Schick
4a Frau Nelsen Frau Valentin
4b Frau Valentin Frau Nelsen
 
Fachlehrerinnen:

Frau Sauerborn,

Frau Weisbrod, Frau Näth, Frau Philipp,

Frau Schachner (derzeit in Elternzeit)

Frau van der Felden (derzeit in Mutterschutz), Herr Yildiz, Herr Bernat,

Frau Ostermann

Lehramtsanwärterin: Frau Kochenrath

 

Die Schülerinnen und Schüler werden in jahrgangsbezogenen Lerngruppen unterrichtet. 

Zeittafel

8.10 Uhr: Erstes Klingeln, die Kinder dürfen in die Klassen gehen
 1. Stunde: 8.15 - 9.00 Uhr
2. Stunde: 9.00 - 9.45 Uhr
9.45 - 10.00 Uhr: Schulhofpause
10.00 - 10.10 Uhr: Frühstückspause in den Klassen
3. Stunde: 10.10 - 10.55 Uhr 
4. Stunde: 10.55 - 11.40 Uhr
11.40 - 11.55 Uhr: Schulhofpause
5. Stunde:  11.55 - 12.40 Uhr
6. Stunde:

12.40 - 13.25 Uhr

7. Stunde:

13.25 - 14.10 Uhr

Schwimmunterricht

Der Schwimmunterricht findet für die 2., 3. und 4. Klassen im Südbad statt (Stundenplan im Lehrerzimmer).  Der Weg dorthin wird mit Schulbussen zurückgelegt. 

Sportunterricht

Der Sportunterricht findet in der Ludwig-Wolker-Halle statt. 

Betreuungsangebote

  • 2 Gruppen "Verlässliche Grundschule (VGS)" von 8 bis 13 Uhr (erweiterbar bis 13.25 Uhr)
  • 1 Gruppe "Verlässliche Grundschule (VGS)" von 8 bis 14.30 Uhr
    Raum: Im Dachgeschoss des neueren Gebäudes
  • 3 Gruppen "Offene Ganztagsschule (OGS) von 8 bis 16 Uhr (Frühbetreuung ab 7.30 Uhr möglich)

 

Die Kinder werden im Vormittagsbereich in den Räumen der Schule betreut. Nach Unterrichtsschluss, spätestens um 12.40 Uhr und um 13.25 Uhr werden sie in Gruppen zu den Betreuungsräumen der Schule im kath. Jugendheim auf dem Kirchenhügel begleitet.

Dort erhalten sie ein warmes Mittagessen, fertigen ihre Hausaufgaben an und nehmen an Nachmittagsangeboten teil. Das pädagogische Konzept der OGS kann in der Schule und hier eingesehen werden.    

 

 

Pausen- & Toilettenregeln

Um ein friedliches und respektvolles Miteinander zu gewährleisten, gelten an unserer Schule folgende verbindliche Pausen- und Toilettenregeln, an die sich alle Kinder halten müssen.

Schulkonferenz

Mitglieder des Lehrerkollegiums:

  1. Frau Gatzweiler
  2. Frau Kindermann
  3. Frau Valentin

 

Stellvertreter des Lehrerkollegiums:

  1. Frau Näth
  2. Frau van der Felden
  3. Frau Steinhage