Hier finden Sie aktuelle Informationen

Ganztagskonferenz am 2.2.23

 

Es findet kein Unterricht statt. 


22.12.22: Corona-Isolierpflicht:

Die Corona-Test-und Quarantäneverordnung wurde gleichlaufend zur Coronaschutzverordnung bis zum 31.12.22 verlängert. Die verpflichtende Isolierung bei einer Corona-Erkrankung endet nunmehr automatisch nach Ablauf von 5 vollen Tagen ab dem Tag der Vornahme des ersten positiven Tests. Zur Beendigung der Isolierung nach 5 vollen Tagen bedarf es damit keines anschließenden negativen Testnachweises mehr. 

 

Der Tag des positiven Tests zählt dabei als Tag 0 und wird bei den 5 Tagen nicht mitgerechnet. Beispiel: Tag des Testes war der 30. 11.  (Tag 0)

Die Frist beginnt am folgenden Tag (1.12./Tag 1). Tag 5 ist somit der 5.12. Nach Ablauf von Tag 5 endet die Isolierung automatisch. 


1.12.22: Wichtige Mitteilung für die Eltern der zukünftigen Erstklässler:

Download
Zwischenmitteilung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 121.1 KB

19.08.22: Anmeldetermine für die weiterführende Schule

Download
Anmeldetermine23-24.pdf
Adobe Acrobat Dokument 28.4 KB

Zirkuswoche im Rahmen der Ferienbetreuung unserer OGS:

https://www.waz.de/staedte/muelheim/muelheimer-stuecke-grundschueler-spielen-selbst-theater-id235304659.html


Das Peoples Theater zu Gast in der Trooststraße :-)

"Zusammenhalt Inklusive!“ – theaterpädagogisches Angebot an der          Grundschule an der Trooststraße

Es ist kaum zu vermeiden, dass Einschränkungen durch die Pandemie sich auf die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern auswirken. Der Mangel an sozialen Kontakten und weniger Bewegungsaktivitäten erschweren das Erlernen von sozialen Kompetenzen. Einige Kinder reagieren vermehrt aggressiv oder mit Verhaltensängsten und Rückzug. Um diesen Tendenzen entgegen zu wirken, findet das interaktive Gruppentraining unter dem Titel "Zusammenhalt Inklusive!" an der GGS an der Trooststraße statt. Auf spielerische Weise wird durch das Training das Sozialverhalten und die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder und Jugendlichen gestärkt. Durch den erlebnispädagogischen Ansatz wird ein kreativer Raum geschaffen, in dem die Schüler*innen üben und lernen, sich auf Augenhöhe über tagtägliche Konflikte auszutauschen und gemeinsam nach Handlungsmustern für ein friedlicheres Miteinander suchen. Das theaterpädagogische Projekt wird von den jungen Darsteller*innen des People’s Theater umgesetzt.

Das People’s Theater aus Offenbach ist Träger des hessischen Präventionspreises und wurde als eines der erfolgversprechendsten sozialen Vereine in Deutschland ausgezeichnet (Bundessieger start social). Das Programm wird von der Partnerschaft für Demokratie Köln zusammen mit dem People‘s Theater und fachlicher Begleitung der Schule koordiniert. Finanziert wird es durch die Förderung der im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch das Bundesfamilienministerium und der Stadt Mülheim a.d.R..

 

Die Veröffentlichung stellt keine Meinungsäußerung des BMFSFJ oder des BAFzA dar. Für in-haltliche Aussagen tragen die Autorinnen und Autoren die Verantwortung.

 

 


INFOS FÜR DIE ELTERN DER ZUKÜNFTIGEN ERSTKLÄSSLER

Link zu den Sportgutscheinen für Kinder der zukünftigen ersten Klasse:

https://www.muelheimer-sportbund.de/angebote/kinder-und-jugend/sportgutscheine


DER FÖRDERVEREIN

DER GGS TROOSTSTRASSE

IST UpToDate!

 

Ab sofort hat unser Förderverein einen eigenen Instagram-Account! Besuchen Sie ihn unter: 

 

@forderverein_trooststrasse


12.11.21

Uni Wuppertal ist neuer Kooperationspartner der GGS Trooststraße

Mit besonderer Freude darf ich Ihnen mitteilen, dass wir die Universität Wuppertal als neuen Kooperationspartner unserer Schule begrüßen dürfen.

Mit MaKosi 2.0 hat unser Lehrer Dirk Weber, der gleichzeitig als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften an der Uni Wuppertal  tätig ist und in absehbarer Zeit promoviert, ein Förderprogramm an unserer Schule etabliert, das Kindern mit besonderen Schwierigkeiten beim Mathematiklernen hilft.

Kinder mit den besagten Schwierigkeiten werden von den Lehrkräften nominiert und sie erhalten ein passgenaues Förderprogramm, das sie mit Lehramtsstudierenden durchlaufen. Selbstverständlich findet alles in Absprache und Zusammenarbeit mit den Eltern statt.

 

Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Weber, Herrn Professor Dr. Benölken  

und der Arbeitsgruppe Didaktik und Geschichte der Mathematik

der Universität Wuppertal!


 

Produkte mit unserem Schullogo

 

(T-Shirts, Tassen etc.)

können ab sofort online bestellt werden!

Schauen Sie einfach unter Förderverein-Werbeartikel! :-)